Prüfung der Unfallbeteiligung

Klärung der Unfallbeteiligung durch Prüfung (Gegenüberstellung).

Gutachten zur Bemerkbarkeit von Kleinkollisionen werden mehrfach im Zusammenhang mit der Plausibilitätsprüfung eines Unfallablaufes erstellt. Dabei wird die Frage beantwortet, ob die in Frage kommenden Fahrzeuge wirklich an einem Zusammenstoß beteiligt waren. Weiterhin wird geklärt, ob der Schadenverursacher den Anstoß bemerken konnte.

Bemerkbarkeits-Gutachten geben Hinweise bei der Aufklärung wegen “unerlaubtem Entfernen vom Unfallort” (Strafbestand – StGB). Im Hintergrund steht ein Strafverfahren, in dem die Staatsanwaltschaft dem Beschuldigten nachweisen muss, dass er die Kollision wahrgenommen hat.

Es werden drei Möglichkeiten der Bemerkbarkeit unterschieden:

 

  1. Optische / Visuelle Bemerkbarkeit (Sehen)
  2. Akustische Bemerkbarkeit (Hören)
  3. Kinästhetische (durch die Sinne wahrgenommene Bewegung) und taktile Bemerkbarkeit (Fühlen)

 

Kfz-technische & wirtschaftliche Beratung

Technisches Gutachten bei Fahrzeugschäden und Defekte

Wir beantworten für Sie Fragen, die im Zusammenhang bei:

  1. Vorschäden (Unfallfreiheit des Fahrzeugs)
  2. Lackschäden
  3. Bruchschäden

insbesondere beim Fahrzeugkauf entstehen. Weiterhin ermitteln wir in diesem Zusammenhang die gegebenenfalls zu berücksichtigende Wertminderung. Je nach Aufgabenstellung ermitteln wir Schadenumfang, Schadenursache, Verantwortlichkeit, anfallende Reparaturkosten, Reparaturmöglichkeiten sowie regulierungsrelevante Werte.

 

Leistungsspektrum

Unser Leistungsumfang rund um Gutachten beinhaltet:

  • Kfz-Haftpflicht Gutachen zur Beweissicherung ( Unfallgutachten )
  • Kostenvoranschlag
  • Kasko Gutachten
  • Prüfung der Unfallbeteiligung
  • Gebrauchtwagen Check
  • Fahrzeug Bewertung
  • Wertgutachten
  • Kfz-technische & wirtschaftliche Beratung
  • Restwert Ermittlung
  • Reparaturbestätigung
  • Wertmiderung
  • ermittlung der Reparaturdauer bzw. Nutzungsausfall